Landesparteitag in Fulda: GRÜNE gehen mit Priska Hinz und Tarek Al-Wazir an der Spitze in die Landtagswahl

Die hessischen GRÜNEN gehen mit Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Priska Hinz und Wirtschafts- und Verkehrsminister und Vize-Ministerpräsident Tarek Al-Wazir an der Spitze eines starken Teams in die Landtagswahl am 28. Oktober. „Wir freuen uns sehr über die Wahl und die hervorragenden Ergebnisse, die Priska und Tarek bei der Wahl zum Spitzenduo von unseren Mitgliedern erhalten haben“, erklären die Vorsitzenden der hessischen GRÜNEN, Angela Dorn und Kai Klose. „Mit dem zweitbeliebtesten Politiker Hessens und einer überaus erfolgreichen Ministerin machen wir den Bürgerinnen und Bürgern ein überzeugendes Angebot.“ Priska Hinz (Kreisverband Lahn-Dill) und Tarek Al-Wazir (KV Offenbach-Stadt) erhielten 88,1 beziehungsweise 86,8 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Die hessischen GRÜNEN bestimmten ihre Liste bei einer Landesmitgliederversammlung am Samstag in Fulda. Auf Platz drei wurde die Parteivorsitzende Angela Dorn (KV Marburg-Biedenkopf) mit 79,7 Prozent, auf Platz vier der Fraktionsvorsitzende im Landtag, Mathias Wagner (KV Wiesbaden), mit 81,5 Prozent, auf Platz fünf Martina Feldmayer (KV Frankfurt; 85 Prozent) und auf Platz sechs der Parteivorsitzende Kai Klose (KV Rheingau-Taunus; 88,9 Prozent) gewählt.

Katrin Schleenbecker, unsere Fraktionsvorsitzende und Direktkandidatin für den Wahlkreis 18 – Gießen I, wurde auf Platz 21 der Landesliste gewählt. Wir danken Ihr für Ihr Engagement und freuen uns auf einen tollen Wahlkampf mit ihr hier vor Ort.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld