Diskussionsveranstaltung: Was isst Du? am 09.09.2013

Der Ortsverband der Bündnis 90 /Die Grünen lädt am Montag, dem 09. September 2013 um 19.00 Uhr zu einem Informations- und Diskussionsabend in das Bio – Weinlager , Atzbacher Str. 19, Heuchelheim – Kinzenbach ein: „Was isst Du?!“ – Ernährung zwischen Lust und Frust.

Wir wollen interessierten Menschen aus Heuchelheim und Umgebung die Gelegenheit geben, sich über das brisante Thema durch erfahrene Fachleute und Politiker informieren zu lassen und mit ihnen diskutieren.

Zur Verfügung stehen: Martina Feldmayer, MDL, Sprecherin für Verbraucherschutz, Landwirtschaft, Gentechnik und Kultur der GRÜNEN – Fraktion im Landtag, Rita Kotschenreuther, Solidarische Landwirtschaft, Stefanie Ettling, Bildungsbeauftragte des Weltladens Gießen. Durch den Abend führt Christian Otto, Gießen, Landtagsdirektkandidat der GRÜNEN.

Uns interessiert:

  • Wie sollten Lebensmittel gekennzeichnet sein – was bedeuten die verschiedenen Label?

  • Was heißt „regionale Landwirtschaft“ – was bietet sie dem Verbraucher?

  • Was heißt „fair“ – für wen ist fairer Handel wichtig?

Zuletzt erschreckte der „Pferdefleischskandal“ die Verbraucher: Nicht deklariertes Pferdefleisch in Tiefkühl- Lasagne – wie kann das passieren? In regelmäßigen Abständen wird unser Vertrauen in die Genießbarkeit der Lebensmittel erschüttert.

Können wir mehr Sicherheit gewinnen? Welche Faktoren führen bei der Herstellung von Lebensmittel zu den Skandalen? Was muss heute getan werden? Was ist die Aufgabe der Politik?

Tägliche Fleisch und Fertiggerichte sind für viele Menschen selbstverständlich. In den Discountern tobt Kampf um billige Lebensmittel.

Das funktioniert nur, weil die Kosten auf Andere abgewälzt oder in die Zukunft verlagert werden – etwa in Form gesundheitlicher Folgeschäden wie Diabetes oder Übergewicht.

Können wir auch in Zukunft Freude am Essen haben? Welcher maßvolle Verzicht ist denkbar leistbar, um unsere Gesundheit und eine intakte Ökologie zu erhalten?

.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld